Start | Kontakt | News | Suche
Dein Warenkorb
0 | 0,00 €
Warenkorb
StartWaveWave L › LONDON AFTER MIDNIGHT - CD Violent Acts Of Beauty (Lim. Ed.)

LONDON AFTER MIDNIGHT - CD Violent Acts Of Beauty (Lim. Ed.)

LONDON AFTER MIDNIGHT - CD Violent Acts Of Beauty (Lim. Ed.)
Artikelnummer: 2527
Artikelpreis: 5,75 €

Artikelbeschreibung

...sehr lange hat man auf neues Material der kultigen amerikanischen Gothic-Band warten müssen. Dieses Album von 2007 war dann so überraschend anders gehalten, als man vielleicht vermutet hätte...erfrischend anders - zeitgemäß - würde ich sogar sagen!!!

Eigentlich liebe ich diese Band, abgesehen von ihrem stilechten, klassischen Gothic-Look, wegen ihres sehr melodischen, sanft-eingängigen Gitarren-Wave-Sounds, wie man ihn sonst vielleicht von CLAN OF XYMOX, PASSION PLAY, MEPHISTO WALZ u.ä. kennt. Doch hier wurde auch mal was Neues ausprobiert - mehr Anklänge an Death-Rock, Electro und Industrial-Untertöne und das gefällt mir außerordentlich gut, weil es das Gesamtrepertoire von LAM auf den Konzerten sehr sinnvoll und abwechslungsreich erweitern wird.

Die Zeiten sind härter geworden und Mastermind und Sänger Sean ist offensichtlich ein politisch denkender Mensch, der die Dinge kritisch sieht - was man beileibe nicht von allen Amerikanern mit ihrem "angeborenen" Zweck-Patriotismus behaupten kann. So sehe ich hier zahlreiche Parallelen zum CHRISTIAN DEATH Album »American Inquisition«, welches gleichzeitig erschienen war. Beide haben es verstanden den Zeitgeist sehr gut einzufangen, dass der Spät-Kapitalismus im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen geht, sich auf christlich-fundamentalistische Werte beruft, um seinen Export von CIA-Agenten, Soldaten, Waffen und Bomben im Namen des Krieges gegen einen Terror, den er selbst oft mitinitiiert und mitfinanziert hat, zu rechtfertigen und so seinem eigenen Untergang zu entkommen.

So bietet diese CD den passenden Soundtrack zum Untergangsdilemma des christlichen Abendlandes, oder zumindest seiner kapitalistisch-ausbeuterischen Variante, was mir saugut gefällt! Hier spürt man, dass die Wurzeln im Punk mit politischer Haltung liegen. Das hab ich ich gerade im Gothic-Bereich zu oft vermißt, denn vor allem durch den Einzug von Metal in die Szene, hat es im Grunde eine Verweichlichung gegeben... Da halfen auch die harten Sound nichts, ganz im Gegenteil.

Nach einem noch verhaltenen Einstieg jagd ein Hit den anderen. Es ist nichts an Qualität verloren gegangen. Die außerordentlich hohe Musikalität und Genialität von LAM ist immer noch da und besticht durch ideenreiche Arrangements, experimentellere Passagen bzw. Stücke, um dann wieder mit mit Melodien die einen begeistern aufzutrumpfen! ...und diese vertraute Stimme und Art zu singen und diese grandiosen Refrains - das haut einen einfach um...!!!

Eines der besten Alben des Jahres! Absolute Hits!!!

Einige extrem günstig rein bekommen...solange der Vorrat reicht...wie immer bei solchen Sachen...

Tracklisting:

The beginning of the end 01
Feeling fascist? 02
Nothing's sacred 03
Heaven now 04
America's a fucking disease 05
Complex messiah 06
Republic 07
Fear 08
Pure 09
The kids are all wrong 10
Love you to death 11
The pain looks good on you 12
Nothing's sacred (Extended Club Mix) 13
Nothing's sacred ( Edit Club Mix) 14
Nothing's sacred (Original Demo) 15
America's a F***ing disease (Edit) 16

Ähnliche Künstler:

CASTLE PARTY
ENEMY TERRITORY
MAGIC OF THE PLACE
Clan Of Xymox
Garden Of Delight
L ame Immortelle
Christian Death
DARKEN MY FIRE - A GOTHIC TRIBUTE TO THE DOORS
Midnight Configuration
Nosferatu
GOTH ODDITY 2000 - A TRIBUTE TO DAVID BOWIE
WITCHCRAFT - A GOTHIC COMPILATION
GOTHIC KILLED THE TV
Zillo

LONDON AFTER MIDNIGHT - CD Violent Acts Of Beauty (Lim. Ed.)

Start || AGB & Versand | Archiv | Kontakt & Impressum | News | Promo | Suche | Warenkorb
Amoebenklang